Wirtschaft

PLA zu feiern mit friedlicher Militär

By  | 



Es war ein großes Jahr für Chinas Militär. Im April wurde Chinas erster im Inland produzierter Flugzeugträger ins Leben gerufen, dem das Debüt seiner neuen Generation von Zerstörer im Juni folgte. Im Juli hat der erste Flugzeugträger des Landes zum ersten Mal Besuche von der Öffentlichkeit gemacht. Als der 90. Geburtstag der Volksbefreiungsarmee (PLA) nähert, hat die Armee des Landes gezeigt, wie viel seine militärische Kapazität gewachsen ist und wie eng sie sich begeben hat Erhaltung des Weltfriedens Die PLA ist seit ihrer Geburt während des bewaffneten Aufstandes in der Stadt Nanchang am 1. August 1927, als sie nur 20.000 Soldaten hatte, einen langen Weg zurückgelegt. Neunzig Jahre später verfügt das Land über 2 Millionen Soldaten und ist damit die größte Militärmacht der Welt , Nach einem nationalen Verteidigungs-Whitepaper mit dem Titel "Chinas Militärstrategie", veröffentlicht im Jahr 2015. Neben der Zunahme der Zahlen hat die PLA ihre Soldaten mit Weltklasse-Ausrüstung bewaffnet. Während Chinas epische V-Day-Parade im September 2015, das Land Zeigte seine Dongfeng-5B interkontinentalen strategischen Raketen, entworfen, um Atomsprengköpfe zu tragen, und seine Dongfeng-21D Anti-Schiff ballistische Raketen, die von einigen Medien als "Träger Mörder" beschrieben wurden. Im April dieses Jahres startete China seinen zweiten Flugzeugträger in Eine Dalian-Werft in der nordöstlichen Provinz Liaoning. Es ist der erste Träger, der von China entworfen und gebaut wurde. Der erste Träger des Landes, der Liaoning, war eine umgerüstete, von der PLA Navy im Jahr 2012 in Betrieb genommene sowjetische Union. Eine weitere Navy-Entwicklung war die Einführung eines neuen Zerstörers, einer im Inland entworfenen und produzierten 10.000-Tonnen-Schiff. Der Zerstörer ist Das erste Schiff der neuen Generation von Zerstörern, die mit neuen Luftverteidigungs-, Anti-Raketen-, Anti-Schiffs- und Anti-U-Boot-Waffen ausgestattet sind. Für militärische Beobachter sind alle diese Errungenschaften in einem Video mit dem Titel "PLA Today" des Ministeriums zu sehen Von National Defense (MND) letzte Woche.Die 16-minütige englischsprachige Video, mit chinesischen Untertiteln, zeigte eine Vielzahl von unbemannten "smart" militärischen Fahrzeugen, Aufklärungsroboter und Drohnen, gefolgt von Aufnahmen von Live-Feuer-Drills in Süd-China Meer und das Ostchinesische Meer im Juli letzten Jahres. "Wenn der Krieg deklariert ist, sind wir bereit", sagte eine Zeile. Das Video war nicht das einzige Auftritt der PLA für die Aufmerksamkeit auf Social Media. Das Militär debütierte ein Fünf-Episoden-Live-Streaming-Programm auf Chinas Twitter-wie Weibo Service letzte Woche. Die erste Episode zeigte Chinas Luftschiff Truppen und zeigte die harten Training Soldaten müssen unterziehen.Die anderen vier Episoden konzentrieren sich auf Soldaten aus anderen Service-Filialen, die Nachkommen von Krieg Helden und Kriegsveteranen.Last Jahr, das Militär veröffentlicht eine actionreiche online Video mit Rap-Musik, um junge Rekruten zu gewinnen.Die PLA hat auch real-life Outreach Bemühungen gemacht. Anfang Juli kam eine Flottille einschließlich der Flugzeugträger in Hong Kong Special Administrative Region für einen Besuch angekommen. Während der Reise eröffnete die Liaoning für die Öffentlichkeit für Besuche zum ersten Mal. Mehr als 5.000 Hongkong-Leute bestiegen den Flugzeugträger und drei begleitende Kriegsschiffe, während ihres Aufenthalts in Hongkong vom 7. Juli bis 11. Juli. "Ich habe Zeuge der Fortschritt meines Landes, und ich bin so stolz, an Bord der Liaoning zu stehen ", sagte ein Hongkong-Besucher, der 14 Stunden für das freie Ticket ausging. Im Jahr 2017 bot China, die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, 1,04 Billionen Yuan (US $ 153) Milliarden) für die jährlichen Militärausgaben, nach dem Ministerium für Finanzen im März.Die Zahl ist an zweiter Stelle nur die Vereinigten Staaten, die ein Militär Ausgaben Budget von 583,7 Milliarden Dollar hat.Jedoch Chinas Verteidigung Budget Wachstum im Jahr 2017, bei 7 Prozent, Ist eigentlich das langsamste in mindestens einem Jahrzehnt. Der Anstieg im vergangenen Jahr betrug 7,6 Prozent, ab einem mehrjährigen Lauf des zweistelligen Wachstums.China setzt auch seine Bemühungen in der internationalen Zusammenarbeit fort. Seit Juni 2017 hat das chinesische Militär an 24 UN-Friedenssicherungsmissionen teilgenommen und 31.000 Mitarbeiter geschickt , Von denen 13 ihr Leben in der Pflicht verloren haben, nach dem MNDs "PLA Today" Video. (Xinhua)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.