Wirtschaft

Wer wird für den Kampf der Weltstädte für ein besseres Leben bezahlen?

By  | 



Fast wachsende Städte werden bestimmen, wie die Welt gelingt, Armut, Krankheit und Klimawandel in den kommenden Jahrzehnten zu bekämpfen, aber erhöhte Widerstandsfähigkeit wird wahrscheinlich mit einem kräftigen Preisschild kommen Städte sind bereit, von technologischen Innovationen zu profitieren, die Bekämpfung der lähmenden Ungleichheit ist entscheidend für die Bewältigung von Schocks und Stress, die neben den städtischen Bevölkerungsgruppen steigen sollen, sagte die Experten auf einem Gipfeltreffen in New York, das von der Rockefeller Foundation-unterstützten 100 Resilient Cities (100RC) "Die Art und Weise, wie wir Nahrungsmittelsysteme, gemeinschaftsgesundheitliche Systeme, Volkswirtschaften, die Chancen im sozioökonomischen Spektrum und in der öffentlichen Infrastruktur schaffen, entwirft, wird sehr viel definieren, wie die Welt im Kampf gegen Armut, Hunger, Krankheit, Ungleichheit und gegen sie führt Klimawandel ", sagte Rajiv Shah, Präsident der Rockefeller-Stiftung. Besserer Schutz der städtischen Bevölkerung vor Überschwemmungen, Hitzewellen, Hurrikans und Erdbeben, i Das Verbot des Verbrechens und die Ungleichheit zu verbessern und bessere Transportmöglichkeiten zu entwickeln, die Liste für viele Städte. Allerdings ist die Finanzierung der Resilienz ein wichtiges Thema für Städte mit vielen kämpfen, um Einnahmen zu erhöhen.In den Vereinigten Staaten können Städte Arbeitsplätze schaffen und soziale Ungleichheit schneiden, da sie die globale Erwärmung reduzieren, aber schnell handeln müssen, da die Nation eine "falsche Wendung" auf das Klima einnimmt Änderung, sagte der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio.Some 300 US-Städte haben sich verstärkt und sagten, sie würden arbeiten, um die Pariser Klimaziele zu treffen, um die Entscheidung von Präsident Donald Trump zu beenden, um das Land aus dem Pakt 2015 zu ziehen, um die globale Erwärmung zu begrenzen, den Bürgermeister Sagte: "Die Städte nehmen uns in die eigenen Hände, weil wir keine Illusion haben, dass sich die Dinge anders ändern werden", sagte er. Mit den Städten, die im nächsten Jahrzehnt schätzungsweise 78 Milliarden US-Dollar für die Infrastruktur ausgeben müssen, sollten sie kollektive Maßnahmen in Erwägung ziehen Beeinflussen Märkte und Formpolitiken, da sie versuchen, Städte zu entwerfen, um die Anfälligen zu schützen, sagte Michael Berkowitz, Präsident von 100RC. "Wenn wir in der Lage sind, US $ 78 Billionen Infrastruktur zu bauen, lasst uns es besser und schlauer und in einer nachgiebigeren Weise bauen." Bessere Angriffe auf Ungleichheit würden "unsere Städte besser in der Lage sein zu handhaben, was auch immer die Schocks und betont, dass sie konfrontiert sind Wird sie belastbar machen ", sagte er. Neue Technologien wie 3-D-gedruckte Gebäude sollen die Infrastruktur revolutionieren, während das Internet von Dingen und großen Datenprojekten dazu beitragen würde, intelligentere Städte zu entwickeln, sagte Judith Rodin, ehemaliger Präsident der Rockefeller-Stiftung Partner der Thomson Reuters Stiftung zu einem Projekt, das sich auf den Aufbau von Resilienz konzentriert Vertikale Bauernhöfe – die Herstellung von Lebensmitteln in gestapelten Schichten – könnten dazu beitragen, städtische Bevölkerungsgruppen zu füttern, während selbstfahrende Autos und Technologieunternehmer Elon Musks vorgeschlagenes "Hyperloop" Hochgeschwindigkeits-U-Bahn-Verkehrssystem würde den Transport revolutionieren. Aber die Finanzierung dieser neuen Innovationen wird nicht einfach sein. Die Ede Ijjasz-Vasquez der Weltbank sagte, dass eine aktuelle Überprüfung von 500 Städten nur 20 Prozent eine Bonität hoch genug auf Kreditmärkte zu leihen und nur vier Prozent könnte Kapital auf internationalen Märkten zu erhöhen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.