Ratgeber

Dollar tauchte wieder auf White House Drama, keine Folge durch den Kauf in Australien Dollar nach RBA

By  | 



Dollar erlitt eine weitere Runde der Verkauf gegen Euro, Sterling und Yen gestern als das politische Drama im Weißen Haus weiter. Australischer Dollar springt früher heute, als er von besser als erwarteten Daten aus China aufgehoben wurde. Aber es gibt keine folgen durch den Kauf nach RBA steht Pat und warnt vor der jüngsten Wertschätzung im Wechselkurs. Sterling ist auch handeln mild höher als Märkte auf UK Fertigungsdaten warten. Euro bleibt auch weiterhin vor dem BIP von Q2. WTI Ölpreis stieg durch 50 Griff über Nacht, sondern bietet wenig Aufschwung für kanadischen Dollar, da USD / CAD kämpft in engen Bereich um 1.2460 Key Support Level

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.