Ratgeber

Sterling erleidet erneuerten Verkauf als Yen-Kauf Emerges

By  | 



Sterling erlebt erneuten Verkauf in allgemein ruhigen Märkten heute. EUR / GBP erweitert den bisherigen Anstieg auf bis zu 0.9080 GBP / USD wird auf 1.3 Griff getestet. GBP / JPY ist der größte Mover heute auch von breitbasierten Rebound in Yen betroffen. GBP / JPYs Pause von 144.01 in naher kurzfristiger Unterstützung eröffnet nun einen tieferen Rückgang der Trendlinienunterstützung bei rund 142,00. Bleiben in den Devisenmärkten, Neuseeland-Dollar bleibt der schwächste, da die Märkte eine dovish RBNZ-Erklärung später in der Woche antizipieren. Der kanadische Dollar ist der zweitschwächste, da WTI-Rohöl weiterhin kämpft, um 50 Griff zurückzugewinnen. Euro behält seinen Status als der stärkste für die Woche, während Dollar gemischt wird.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.